Wie kann ich Mentor/Mentorin werden?

Wenn Sie sich als Mentor oder Mentorin an unserem Programm beteiligen möchten, sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie sollten selbst sehbeeinträchtigt sein, mit den Erfahrungen bezüglich ihrer Beeinträchtigung offen umgehen und darüber sprechen können.
  2. Sie sollten Berufserfahrung und idealerweise Weiterbildungserfahrung haben.
  3. Sie sollten bereit sein, aktiv am Programm teilzunehmen, also zeitliche Kapazitäten haben, mindestens einen Mentee zu begleiten und auch an Veranstaltungen innerhalb des Programms teilzunehmen.

Eine Ausbildung in einem beraterischen Beruf benötigen Sie nicht.

Setzen Sie sich bei Interesse telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular auf dieser Seite mit uns in Verbindung. Wir vereinbaren einen Termin für ein telefonisches oder persönliches Gespräch, in dem wir Ihnen das Peer-Mentoring-Programm, insbesondere die Vorbereitung auf die Rolle als Mentor oder Mentorin, näher erläutern und Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen. Wenn Sie für eine Teilnahme in Betracht kommen und sich zum Mentoring bereit erklären, stellen wir den Kontakt zwischen Ihnen und einem bzw. einer Mentee her. Für alle Fragen oder Schwierigkeiten, die im Verlauf des Mentorings auftreten können, stehen wir ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.