Peer Counseling

Anbieter

Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) e. V.
Samuel-Beckett-Anlage 6
34119 Kassel
Telefon: 0561 728853 40)
E-Mail: service@bifos.de
Webseite: www.bifos.org
Zertifizierung: Integrationsamt fördert Arbeitnehmer*innen mit anerkannter Behinderung

Allgemeine Angaben

  • Titel: Peer Counseling
  • Kursinhalte: Geschichte und Idee des Peer Counseling, Selbst-Erfahren/Selbst-Erkennen, Beratungsmethoden, Persönliche Assistenz.
  • Dauer: 6 Module à 4 Tage, zuzüglich 10 Einzelberatungsstunden
  • Termine:5.-17.05. 2018; 20.08.-23.08. 2018; 22.10.-25.10. 2018; 21.02.-24.02. 2019; 16.05.-19.5. 2019; 29.08.-01.09. 2019
  • Abschluss: Peer Counselor (ISL)

Kosten

  • Lehrgangskosten: 2350,00 Euro plus Reisekosten zu den Blöcken und zur Einzelberatung sowie zu den selbstorganisierten Treffen
  • Lehrmaterial: wird gestellt
  • Prüfung: auf Anfrage
  • Fördermöglichkeiten: Arbeitgeber, Arbeitsagentur, Sozialamt, Integrationsamt
  • Voraussetzungen für die Förderung: individuell

Durchführung

  • Lernform: Präsenzveranstaltung
  • Schulungsform: Gruppenschulung
  • Umfang: Berufsbegleitend
  • Zeitliche Organisation: 6 Blöcke á 4 Tage, Einzelberatung jeweils zwischen den Blöcken

Teilnahmevoraussetzungen für Interessenten:

Keine Vorkenntnisse notwendig, aber Beratungspraxis während der Fortbildung ist nötig. Wichtig ist die Auseinandersetzung mit eigener Behinderung/chronischer Erkrankung. Die Kurse können nur besucht werden, wenn der persönliche Assistenzbedarf in den Pausen, beim Essen und in der Freizeit entsprechend durch eigene Assistenzpersonen gesichert wird. Das betrifft auch blinde Teilnehmer*innen, die am Bufett nicht allein zurechtkommen. Während des Unterrichts unterstützt eine Seminarassistenz bei Bedarf.

Barrierefeiheit

  • Lehrmaterialien: Bei Präsentationen werden Bilder und Grafiken erklärt, Braille, Großdruck wird bei Bedarf angeboten. Vorherige Zusendung der Lehrmaterialien gegebenenfalls möglich.
  • E-Learning-Plattform: Die Nutzung der bifos-online-Akademie ist freiwillig zusätzlich möglich. Die erforderlichen Funktionen sind weitgehend barrierefrei.
  • Dozenten: Wurden auf die Bedarfe der Zielgruppe hin geschult.

Prüfungen

Die Hausarbeit wird von der jeweiligen Einzelberater*in geprüft, es erfolgt keine Notenvergabe. Die Hausarbeit kann mit eigener Software geschrieben werden. Den Zeitrahmen kann man sich selbst gestalten. Bei Lernschwierigkeiten ist die „Hausarbeit“ in anderer Form möglich, zum Beispiel Vortrag mit Präsentation vor der Gruppe.

Schulungsort

Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld
Eichenweg 2
37318 Uder
Telefon: 036083 42311

Kontakt

Kerstin Blochberger
0511 6963256
k.blochberger@bifos.de