Weiterbildungsberatung

Wir bieten blinden und sehbehinderten Erwerbsfähigen eine trägerunabhängige, ganzheitliche, vertrauliche Weiterbildungsberatung an – in der Projektlaufzeit bis Oktober 2019 kostenfrei.

Unser Beratungsangebot steht allen offen, die mit der Weiterbildung blinder und sehbehinderter Erwerbsfähiger zu tun haben. Unser Angebot versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe,  unterstützt Menschen, Gestaltungsspielräume und Ressourcen wahrzunehmen und zu nutzen.

Blinde und sehbehinderte Erwerbsfähige sollen  in die Lage versetzt werden, geeignete, sinnvolle oder notwendige Weiterbildungen zu finden  und erfolgreich an ihnen – bis zum Abschluss – teilzunehmen. Das können beispielsweise Anpassungs- oder Aufstiegsfortbildungen sein, die es ermöglichen sollen, einen Arbeitsplatz zu erhalten oder die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern, oder auch um Umschulungen, bei denen blinde und sehbehinderte Erwerbsfähige einen neuen Beruf erlernen.

Unsere Beratung ist bildungsanbieterunabhängig. Wir bieten die Möglichkeit einer Peer-to-Peer-Beratung durch eine blinde Beraterin. Außerdem bauen wir ein integriertes Peer-Mentoring-Programm auf, in dem berufserfahrene blinde und sehbehinderte Mentorinnen und Mentoren andere blinde und sehbehinderte Erwerbsfähige unterstützen und begleiten.

Unser Angebot umfasst in der Regel Einzelberatungen. Wir beraten  bundesweit.

Während der iBoB-Projektphase bis Oktober 2019 sind unsere Angebote kostenlos.