Wie funktioniert eine Beratung?

Die Rahmenbedingungen jeder Beratung orientieren sich an ihren Anliegen und Bedarfen!.

D.h. folgende Punkte werden individuell vereinbart:

  • das Beratungsmedium (persönlich, telefonisch, E-Mail)
  • die Länge einzelner Beratungsgespräche
  • die Anzahl der Beratungsgespräche
  • die  teilnehmende(n) Person(en)
  • der Ort der Beratung

Ein kurzes Beratungsgespräch am Telefon oder eine längere Begleitung sind genauso denkbar wie ein gemeinsamer Lösungsprozess mit einem/r behinderten Arbeitnehmer/in, seinem Arbeitgeber, dem zuständigen Leistungsträger und/oder einem Weiterbildungsanbieter oder einer Prüfungseinrichtung.

Wie kann ich mich beraten lassen?

Sie haben  eine Frage oder ein Anliegen rund um das Thema Weiterbildung blinder und sehbehinderter Menschen? Dann melden Sie sich bei uns – egal, ob Sie selbst sehbehindert oder blind sind oder ob Sie als Dritter damit zu tun haben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Unser Beratungsteam erreichen sie telefonisch über die DVBS-Geschäftsstelle
unter den Nummern 06421 94888 21 (Petra Hünert) oder 06421 94888 30 (Thérèse Dudeck).

Die Weiterbildungsberatung wird ergänzt durch unser Peer-Mentoring-Programm.